Ein Blog aus der Theologischen Fakultät Freiburg

zwoelf57

Mitmachen
Mitmachen

Zur Debatte

stehen bei uns folgende Themen aus Gesellschaft, Kirche & Theologie.

„Krieg gegen die Mächte des Bösen“

Von |29. April 2022|

Was ist das für eine Kirche, deren zentraler Vertreter, Patriarch Kyrill von Moskau, Putin die theologische Legitimation für seinen völkerrechtswidrigen Krieg liefert? Welche Theologie und welche Ethik stecken dahinter? Was wissen wir eigentlich von der orthodoxen Kirche? Um diese Fragen zu konturieren, führt Prof. Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer ein Interview mit Dr. Stefanos Athanasiou von der Universität Fribourg.

Einsamkeit – das notwendige Übel unserer heutigen Zeit?

Von |4. April 2022|

„J’suis pas tout seul à être tout seul / Ça fait d’jà ça d’moins dans la tête / Et si j’comptais, combien on est / Beaucoup”. So beginnt das kürzlich veröffentlichte Lied L’Enfer (deutsch: die Hölle) des belgischen Musikers Stromae. Stromae, der durch den Song „Alors on danse“ große Bekanntheit erlangte, hat damit wohl einen Nerv unserer Zeit getroffen.

Auch die Gesellschaft muss gesund bleiben

Von |15. Februar 2022|

Der Frust angesichts der Impflücke wächst auf beiden Seiten: Ungeimpfte fühlen sich in der Gesellschaft herabgesetzt, Geimpfte verlieren mehr und mehr die Geduld mit ihnen und äußern Schuldzuweisungen. Angesichts dieser Entwicklung bröckelt der gesellschaftliche Zusammenhalt. Wie könnte ein konstruktiverer Umgang mit Ungeimpften aussehen?

„Klatscht nicht, sondern macht was!“ Fürsorge in der Gesellschaft

Von |11. Januar 2022|

Lautes Klatschen hallte während der ersten Coronawelle im März 2020 vielerorts von Fenstern und Balkonen durch die Straßen. Der Applaus galt allen Helfenden wie Pflegekräften und Ärzt:innen, den eigentlichen Helden der Corona-Krise, wie mancher formulierte. Im Gespräch mit einem befreundeten Krankenpfleger wollte ich wissen, wie diese Art der Wertschätzung bei ihm und seinen Kolleg:innen eigentlich angekommen sei.

Nach oben