Kirche zum Krieg in der Ukraine

"Der Heilige Stuhl ist ein wichtiger Player in der diplomatischen Arena", sagt Prof. Dr. Bernhard Spielberg über die Rolle der katholischen Kirche bei der Suche nach einer Friedenslösung für die Ukraine.

Auf dem Bild sieht man Prof. Dr. Bernhard Spielberg vor einem virtuellen Hintergrund, auf dem das KG1 der Universität Freiburg zu sehen ist.

„Der Heilige Stuhl ist ein wichtiger Player in der diplomatischen Arena“, sagt Prof. Dr. Bernhard Spielberg über die Rolle der katholischen Kirche bei der Suche nach einer Friedenslösung für die Ukraine und begründet, dass der Papst keine wirtschaftlichen Interessen in diesem Konflikt habe und über detaillierte Informationen zur Situation durch kirchliche Akteure in der Ukraine verfüge. Überdies erklärt der Pastoraltheologe, was Friede im Verständnis der katholischen Kirche meint und warum Waffenlieferungen an die Ukraine für die deutschen Bischöfe mit der katholischen Friedenslehre vereinbar sind.

In kurzen Video-Podcasts äußern sich Forschende der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit ihren unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven zum Krieg gegen die Ukraine.

Bernhard Spielberg

Neugierig geworden?
Lesen Sie weitere Texte der Autorin / des Autors:

weitere Texte lesen

Weitere passende Beiträge

Diskutieren Sie mit uns!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hier geht es zur Datenschutzerklärung.